Nach Montenegro 2016

Über das Pustertal und Sexten, vorbei an den Dreizinnen an den Lago Bordano. Die erste Nacht habe ich an den kleinen Badesee mit dem kristallklaren Wasser verbracht.

Lago Bordano

IMG_2680

Am nächsten morgen bin ich über Rijeka an der Küstenstraße bis kurz vor Makarska gefahen. Bei Imotski über die Grenze nach Bosnien richtung Mostar.

Mostar

IMG_2740

Die Zweite Nacht habe ich rund 30 Km nach Mostar an einen Stausee geschlafen.

Montenegro

 

Durch den Nationalpark Sutjeska nach Foca an die Grenze nach Montenegro.Am Staussee Pivsko Jezero links hoch über Tsra in den Dumitor Nationapark.

IMG_2703

IMG_2704

IMG_2699

Auf dem Hochplateau bin ich etwas Offroad gefahren um das Fahrzeug etwas zu testen, Allrad war aber nicht nötig.

Über Niksic bin ich an den Shkodersee nach Rijeka Crnojevica zu dem Stellplatz an der Brücke gefahren um dort zwei Nächte zu bleiben. Die Umgebung habe ich mit der Enduro erkundet.

Montenegro

In dem kleinen Lokal an der Brücke kostet die Schüssel leckere Fischsuppe 2,50€, die Portion und ist für eine Person fast nicht zu bezwingen.

Am Abend kurz vor 9:00 Uhr zum Halbfinalspiel gegen Frankreich hatte das komplette Dorf Stromausfall, war also nix mit Fußball schauen. Per Voxer wurde ich auf dem laufenden gehalten.

IMG_2733

IMG_2722

IMG_5998